Zum Inhalt springen

Danke, dass Sie sich für unsere Neuigkeiten interessieren!

Die Grösse unserer Firma bringt es mit sich, dass wir regelmässig Neuigkeiten vermelden können, seien das neue Aufträge, besondere Leistungen oder andere Aktivitäten. Wir listen sie untenstehend auf und möchten uns an dieser Stelle für Ihr geschätztes Interesse bedanken. Wenn Sie eine Frage oder eine Anregung im Zusammenhang mit den News haben zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

    06. August 2018

    Start ins Berufsleben

    Fünf Zindel United-Lernende haben ihre Ausbildung bei uns begonnen.
    Wir wünschen euch eine erfolgreiche Lehrzeit und viel Freude im Berufsalltag.
    Herzlich willkommen in unserem Team! 
    V.l.n.r. Florian (Produktionsmechaniker), Sandra (Strassentransportfachfrau), Fabiana (Zeichnerin Fachrichtung Architektur), Lisa (Maurerin), Jan (Maurer).

    Start ins Berufsleben

    05. Februar 2018

    Grossauftrag ASTRA: Nationalstrasses N 13, Hinterrhein

    Wir freuen uns auf die Umsetzung des Auftrags des Bundesamts für Strassen (ASTRA).

    Seit 40 Jahren ist der Teilabschnitt der Nationalstrass N 13 zwischen der Hinterrheinbrücke und dem Halbanschluss Hinterrhein in Betrieb. Damit die heutigen Standards erfüllt werden können, wird das Trassee saniert und teilweise erneuert. Auch die Kunstbauten sind aktuell in schlechtem Zustand und müssen deshalb abgebrochen und teilweise durch neue Bauwerke ersetzt werden.

    Zu den wichtigsten Bauwerken zählen die Überführung AS Hinterrhein Süd, die Räppierbachbrücke, die Überführung AS Hinterrhein Nord und die Dorfbachbrücke. 
    Die Dorfbachbrücke wird durch die Dorfbachschüttung ersetzt.

    In einer ARGE beginnen wir im April 2018 mit den Arbeiten, welche bis zum Herbst 2021 dauern werden.

    Grossauftrag ASTRA: Nationalstrasses N 13, Hinterrhein

    24. Januar 2018

    Men at Work - Schulung unserer Maschinisten im Kieswerk Bad Ragaz

    Kontinuierliche Schulungen, Refreshings und Updates – im Sinne der Sicherheit, des Könnens, der Mitarbeitenden und des Produkts.

    Im Kieswerk Bad Ragaz gibt’s Theorie und viel Praxis für unsere Maschinisten, dies beispielsweise bei diversen Grab- und Aushubarbeiten, beim Transportieren und Versetzen von Lasten bis hin zum Beladen von Transportfahrzeugen.

    Teamwork aller unserer Firmen und Mitarbeitenden. Gute Sache!

    Men at Work - Schulung unserer Maschinisten im Kieswerk Bad Ragaz

    18. Januar 2018

    Sanierung Kraftwerk Chapfensee-Plons

    Das Kraftwerk Chapfensee-Plons ist seit 1948 in Betrieb. Nach 70 Jahren Betriebsdauer wurde eine Sanierung unumgänglich, da u.a. die Druckleitung vom Chapfensee nach Plons mit Sicherheitsrisiken behaftet waren.


    Da die Druckleitung über die ganze Länge mit den Schadstoffen PCB und Schwermetallen belastet ist, kommen unsere Spezialisten der Speztec AG im Schadstoffsanierungsbereich zum Einsatz.


    Zu sanieren ist eine Leitungslänge im Stollen von 315 Meter.

     

     

     

     

    Fotos im Uhrzeigersinn: Staumauer, 2x Stolleneingang, Blick in den Stollen

    Sanierung Kraftwerk Chapfensee-Plons

    18. Januar 2018

    …im Innern des Stollens

    Die Druckleitung im Stollen ist mit reissfester Folie eingepackt, dies wegen den oben erwähnten Schadstoffen und somit im Sinne des Umweltschutzes und des Gesundheitsschutzes der Arbeiter.

    Die Rohrtrennmaschine wird mittels eines Rings um das Rohr gespannt. Dieser Ring führt ein hydraulisch betriebenes Messer, welches um das Rohr rotiert und dieses so trennt. Die Schnitte werden im Kaltschnittverfahren erstellt.

     

     

     

     

    Fotos im Uhrzeigersinn: Druckleitung mit reissfester Folie, Montagevorrichtung der Rohrtrennmaschine, Rotation Messer, Kaltschnittverfahren

    …im Innern des Stollens

    18. Januar 2018

    Fachmännische Entsorgung von Schadstoffen

    Durch die langsame Arbeitsweise der Maschine, können die entstehenden Späne unterhalb des Rohres durch eine Wanne aufgefangen werden.

    Die Späne werden anschliessend durch die Speztec fachmännisch entsorgt und die geschnittenen Rohre dann in einer stationären Zone mittels Wasserhöchstdruck dekontaminiert.

     

     

     

     

    Fotos im Uhrzeigersinn: Auffangen der Späne, 2x durchtrenntes Rohr

    Fachmännische Entsorgung von Schadstoffen

    16. Januar 2018

    Innovation aus Graubünden

    Auf Initiative von Zindel United Maienfeld entsteht in Chur das neue Schweizer Innovationszentrum «InnoQube Swiss AG». Auf über 6'000 Quadratmetern Fläche werden rund 250 Arbeitsplätze geschaffen. Erklärtes Ziel ist es, das Unternehmertum zu fördern und eine aktive Innovationskultur zu etablieren, dies vor allem auch bei uns in der Alpenregion. So soll die Innovation und die Digitalisierung im Kanton Graubünden praxisorientiert und branchenübergreifend vorangetrieben und gelebt werden.

    Sowohl Startups als auch etablierte Firmen mit Forschungsarbeitsplätzen sollen von diesem Projekt profitieren können und nebst der Wirtschaftsnähe wird die InnoQube Swiss AG auch die Brücke zu Hochschulen und neuen Ausbildungsformen schlagen, so kommt es zu einer strategischen und operativen Zusammenarbeit mit der HTW Chur.

    Das Innovationszentrum entsteht direkt beim Autobahnanschluss Chur Süd. Die sogenannte «Box-In-The-Box»-Bauweise mit modularen und erweiterbaren Elementen fördert einen offenen Austausch zwischen verschiedenen Nutzern und erleichtert die Entwicklung neuer Ideen.

    Hinter diesem Grossprojekt stehen nebst Initiator Andreas Zindel auch Franco Quinter von der HMQ-Gruppe und Ivo «Fifi» Frei von skipp communications.

    Im Frühling 2018 erfolgt die Baueingabe und im Sommer der Baustart. Der Bezug wird per Herbst 2019 geplant.

    Weitere Informationen unter: www.innoqube.swiss

     

    Innovation aus Graubünden

    14. November 2017

    Spezielle Arbeit in speziellem Gelände - Herausforderung angenommen und erfolgreich gelöst

    Ein Holztransport bei winterlichen Verhältnissen und dies in steilem Gelände. Der Forwarder HSM 208 mit Traktionswinde im Einsatz bei der Wildbachverbauung Val d’Arschella in Pigniu.

    Spezielle Arbeit in speziellem Gelände - Herausforderung angenommen und erfolgreich gelöst

    05. Oktober 2017

    Spatenstich

    Wo bis anhin ein altes Lagergebäude stand, kann jetzt Neues entstehen. Mit dem Spatenstich am Felbenweg in Buchs kann unsere Arbeit an einem Mehrfamilienhaus beginnen.

    Spatenstich

    21. September 2017

    Besuch auf unserer Baustelle

    Die 2. Klasse der Primarschule Altstätten war diese Woche bei uns zu Besuch auf der Baustelle Chesselbrugg, da die Lehrerin Nadine Papst aktuell das Thema "Baustelle" mit ihren Schülern behandelt.
    Den Schülern wurde ein unvergessliches Erlebnis ermöglicht: betonieren, mauern, Aushub und als Highlight durfte jeder Schüler noch selber Hand anlegen bei Bagger, Dumper oder Kran - selbstverständlich unter fachmännischer Anweisung und in Begleitung durch Polier Miguel und seinem Team. Ein herzliches Dankeschön dafür!

    Zu den Fotos

    Besuch auf unserer Baustelle

    31. August 2017

    Vom Regenbogen und der Lehrtochter

    Das «Regenbogenhaus» am Kreuzplatz in Zürich war dereinst (1975) Stadtgespräch,
    da sich an der Fassadenbemalung die Geister schieden. Entstanden ist dieser Regenbogen, da ein im Hause wohnhafter Grafiker seine Schulden beim Besitzer abstottern musste und dies per Arbeit tun konnte.
    Just als es losgehen sollte, musste besagter Grafiker ins Spital und seine ehemalige Lehrtochter sprang für ihn ein und die Fassade erhielt den riesigen Regenbogen und die Wolken.  

    Das umstrittene Fassadensujet zog aber durchaus positive Kreise; so wurde aus der Drogerie im Erdgeschoss die bekannte «Regenbogen-Apotheke» und auch die Denkmalpflege setzte sich für das «Regenbogenhaus» ein.

    Jetzt entsteht ein moderner Neubau und das geschichtsträchtige Haus und zwei angrenzende Gebäude werden deshalb rückgebaut. Eine anspruchsvolle Arbeit, da der Kreuzplatz in Zürich sehr belebt und die Dichte der Gebäude gross ist. Neue Geschichten werden geschrieben.   

    Vom Regenbogen und der Lehrtochter

    15. August 2017

    Der Kleine für spezielle Einsätze

    Unser Kettendozer D4K2 hat mit seinen 8.5 Tonnen ein geringes Einsatzgewicht und verfügt durch seine kleinen Dimensionen über spezielle Eigenschaften:

    • Das Planierfahrwerk ist mit 3 Stegplatten ausgestattet, dies anstelle der sonst im Erdbau üblichen hohen Stegen.
    • Mit einer Schildbreite von 2.80 Meter ist der Dozer ideal für den Einsatz auf einspurigen Strassen und Wegen.
    • Je nach Anforderung an die Genauigkeit, ist die Steuerung des Dozers im Automatikmodus GPS oder LPS möglich. Das Fahrwerk und die Steuerung sind auf eine hohe Präzision ausgelegt und die Planiearbeiten können im Zentimeterbereich ausgeführt werden.

    Der Kettendozer D4K2 kann bei uns in Regie eingemietet werden oder wir erbringen die geforderten Leistungen zu Akkord-Preisen. Hier mögliche Einsatzbereiche:

    • Feinplanie für Belagsstrassen.
    • Grossflächige Planien im Sport- und Reitplatzbau.
    • Planien im Damm- und Trasseebau, z.B. im Bahnbau oder im Strassenbereich.
    • Mager- oder Erdbetonsohlen bei grossflächigen Industriebauten u.ä.

    Die oben genannten Einsatzbereiche verstehen sich inkl. der Aufbereitung der Plangrundlagen des digitalen Geländemodells (DGM).

    • Planien mit Materialeinbau auf Strassen ohne Beläge wie Wald- und Feldwege.
    • Geländeanpassungen und Modellierungen im Erdbau und bei Umgebungsarbeiten.
    • Bewirtschaftung kleinerer Deponien.
      Etc.

    Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen und für weitere Informationen zur Verfügung.

    Jörg Ryffel
    Spartenleiter Tiefbau / Recycling 

    +41 81 303 73 06
    +41 79 304 09 90

    j.ryffel@zindel.swiss

    Der Kleine für spezielle Einsätze

    08. August 2017

    Willkommen im Team

    Wir wünschen unseren vier Lernenden einen guten Start in die Ausbildung zum Maurer.
    Livio Cadalbert, Tom Marugg, Lucien Jolly und Matteo Schwitter (im Uhrzeigersinn).

    Willkommen im Team

    07. Juli 2017

    Wir sind innovativ, digital und national unterwegs

    Wir gehen in Zukunft einen gemeinsamen Weg und nutzen dabei als strategische und operative Partner Synergien in Richtung Digitalisierung und Industrie 4.0.

    Publireportage

    Wir sind innovativ, digital und national unterwegs

    05. Juli 2017

    Herzliche Gratulation zum erfolgreichen Lehrabschluss

    Ein wichtiger Lebensabschnitt ist gemeistert! Unsere beiden Lehrabsolventen César Da Silva Marques und Simon Walser haben die Ausbildung zum Maurer EFZ mit einer erfolgreich bestandenen Lehrabschlussprüfung beendet. Wir gratulieren von Herzen.

     

    Weiterführende Informationen zu unserem Lehrlingswesen und zur Ausbildung zum Maurer EFZ bekommen Sie unter «Wir Lehrlinge». Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne auch persönlich zur Verfügung.

    Herzliche Gratulation zum erfolgreichen Lehrabschluss

    27. Juni 2017

    Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Hört man damit auf, treibt man zurück - Laozi

    Kontinuierliche Weiterbildung ist ein wichtiges Fundament in unserem Unternehmen, deshalb holen sich unsere Kundenmaurer und Poliere ein Update an der Materialschulung der Firma PCI. Wie haben sich die Produkte entwickelt? Was hat sich verändert? Wohin geht es in Zukunft?

    - Betoninstandsetzung/-Kosmetik
    - Bauwerksabdichtung
    - Vergussmörtel
    - Umbau und Innenausbau

    Nach einem kurzen theoretischen Teil, folgt die Praxis und zum Abschluss gibt’s Feines vom Grill.

    Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Hört man damit auf, treibt man zurück   -   Laozi

    22. Juni 2017

    Gemeinsam – innovativ – erfolgreich

    Zu der Zusammenarbeit mit der Uffer AG Savognin und dem Unternehmer Michael Hartweg sagt Andreas Zindel, Inhaber und Unternehmensleiter der Zindel United Maienfeld:

    «Diese Zusammenarbeit bedeutet ein weiterer wichtiger Schritt in eine erfolgreiche Zukunft und sie sichert Arbeitsplätze. Aktiv und innovativ gehen wir in die Zukunft und dies soll auch eine nachhaltige Wirkung und eine ökologische Weiterentwicklung bedeuten. Es ist eine wichtige Investition in die Zukunft – für uns alle.»

    Bild v.l.n.r.: Michael Hartweg, Andrea & Enrico Uffer, Andreas Zindel-Schnell

    Zur Medienmitteilung

    Gemeinsam – innovativ – erfolgreich

    21. Juni 2017

    Zindel United Maienfeld, Uffer AG Savognin und Michael Hartweg - drei starke Partner auf gemeinsamen Wegen

    Nach strategischen Überlegungen wohin die Reise gehen soll, haben wir uns entschlossen wiederum einen grossen Schritt in die Zukunft zu gehen. Modern, innovativ, digital, nachhaltig und ökologisch. 

    Um unser Angebot weiter auszubauen, setzen wir auf eine operative und strategische
    Partnerschaft – mit der innovativen Uffer AG aus Savognin und dem erfolgreichen
    Unternehmer Michael Hartweg. Bauprojekte sind anspruchsvoll; darum bündeln wir unsere Kräfte, da - wo es Sinn macht.

    In Konsequenz und zur Verdeutlichung der Bedeutung dieser Partnerschaft haben wir uns an der Uffer AG beteiligt. 

    Für uns heisst dies: Wir stärken und bauen den Standort Maienfeld aus, wir gründen eine neue Firma, unsere Totalunternehmerangebote sind noch breiter, noch umfassender. Die Digitalisierung macht in unserer Unternehmung einen Quantensprung und Transporte in die ganze Schweiz gehören zum Angebot. 

    Die Uffer AG ist im modularen Holzbau, insbesondere mit Quadrin, der Anbieter weit über die Grenzen hinaus. Ebenso können wir im Eventbau nun neue Massstäbe setzen.

    Am Moon & Stars Event in Locarno bauen wir verschiedenste Infrastrukturbauten. Die Front der Bühne wird in Holz produziert mit Know-how von uns.

    Holz ist eine Ergänzung und keine Konkurrenz zum Massivbau, zum Betonbau. Es gibt heute geniale Beispiele, wo Holz und Beton kombiniert die moderne Bauindustrie darstellt.

    Wir freuen uns auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit!

    Zindel United Maienfeld, Uffer AG Savognin und Michael Hartweg - drei starke Partner auf gemeinsamen Wegen

    01. Juni 2017

    Spatenstich Einfamilienhaus in Maienfeld

    Es freut uns, dass wir gestern den Spatenstich für den Neubau eines Einfamilienhauses in Maienfeld feiern durften.

    Spatenstich Einfamilienhaus in Maienfeld

    18. Mai 2017

    Exakt und zuverlässig - mit diesen Werten können wir arbeiten

    Mit unserer Drohne Aibotix X6 V2 erreichen wir auch schwer zugängliches Gebiet mühelos aus der Luft und können somit u.a. auch die Sicherheit und die Effizienz unseres Vermessungs-  und Inspektionspersonals erhöhen. Ihre Arbeit ist exakt und wir erhalten hochwertige und präzise Ergebnisse.

    Zu unserem Vermessungsangebot
    Fliegen Sie selber

    Exakt und zuverlässig - mit diesen Werten können wir arbeiten

    28. April 2017

    DANKESCHÖN

    Brummende Lastwagenmotoren, kratzende Baggerschaufeln und sirrende Kranseile sind Markenzeichen der bauenden Zunft. Das für unsere Mitarbeiter gewohnte, ja liebgewonnene Klanggerüst einer Baustelle wird von der Umgebung gemeinhin natürlich auch als «Baulärm» wahrgenommen und auch die Abschrankungen und Signalisationen sind sicherheitsnotwendigen Massnahmen.

    Kurzum: Wo Neues entsteht oder Altes weicht, wo unsere Zindel-Mannschaften mit ihren Maschinen bereits frühmorgens im Einsatz stehen, da braucht es von den Anwohnern der Baustellen grosses Verständnis, viel Geduld und auch Entgegenkommen.
    Und genau dafür sagen wir heute DANKESCHÖN!

    DANKESCHÖN

    25. April 2017

    Bauherren-Apéro in Salez

    Im Landwirtschaftlichen Zentrum Salez können angehende Landwirte und Agronomen ihre Ausbildung absolvieren. Beim Neubau des Schultrakts durften wir die Hochbau- und Kanalisationsarbeiten ausführen. Wir bedanken uns für die stets gute Zusammenarbeit mit unseren Bauherren und Auftraggebern.
    Der Bauherren-Apéro fand auf dem Gelände der künftigen Bildungsstätte und im Beisein der Projektverantwortlichen sowie von Kantonsvertretern des Kantons St.Gallen statt.

    Hier geht's zu den Details

    Bauherren-Apéro in Salez

    03. April 2017

    Herzlich willkommen im Team

    Wir begrüssen Simeon Pfister ganz herzlich als Junior Bauführer in unserem Hochbau-Team!

    Simeon, wir wünschen dir einen guten Start und viel Freude bei deiner neuen Aufgabe!

    Herzlich willkommen im Team

    30. März 2017

    "Lernt uns kennen"

    Joel Kalberer stammt aus einer Grossfamilie mit vier Schwestern und einem Bruder; von den fünf Geschwistern ist er der jüngste. Joel steht im 1. Lehrjahr seiner Ausbildung zum Maurer, aber die Bauwelt wurde ihm in die sprichwörtliche Wiege gelegt, ist er doch im elterlichen Generationenbetrieb aufgewachsen. Anpacken gehört zum Beruf und auch in seiner Freizeit ist Joel gerne in Bewegung, sei es beim Skaten oder auf dem Trampolin. Im Winter schlägt sein Herz für das Freeskiing.

    Hier geht’s auf die Baustelle

    "Lernt uns kennen"

    28. März 2017

    Ein Einfamilienhaus in Schieflage!

    Eine Ecke eines Hauses in Felsberg hat sich um 7 cm gesenkt. Der Grund dafür sind geologische Probleme im Untergrund. Wir haben das Haus wieder ins Gleichgewicht gebracht.

     

    Nach dem sorgfältigen Planen der Arbeiten folgt das Bohren von Mikropfählen, damit eine mögliche Lastaufnahme von rund 350 t möglich ist.

    Über den Mikropfählen werden Einzelfundamente erstellt und anschliessend Flachpressen (aufblasbare Kissen) zwischen Mikropfahl und Fundament eingebaut.

    Jetzt kommt die Druckverteilbar zum Einstz:
    alle Flachpressen werden angeschlossen und die Presskissen individuell und je nach Bedarf "aufgeblasen".
    Durch die kontinuierliche Kontrolle der Höhen kann das Einfamilienhaus wieder in die Waage gestellt werden.

    Ein Einfamilienhaus in Schieflage!

    24. März 2017

    Bauherren-Apéro in Chur

    Gestern hatten wir auf der Baustelle Claus in Chur Grund zum feiern, und zugleich möchten wir uns auch bedanken für die immer wieder gute Zusammenarbeit mit unseren Bauherren und Auftraggeber. Es ist schön, dass wir immer wieder so tolle Projekte verwirklichen dürfen!

    Bauherren-Apéro in Chur

    23. März 2017

    Unterschrift Lehrvertrag

    Der erste Stein für das berufliche Fundament ist gelegt. Unsere zukünftigen Maurerlehrlinge ab August 2017 beim Unterzeichnen ihrer Lehrverträge.
    Wir wünschen Matteo Schwitter aus Sargans, Livio Cadalbert aus Landquart, Lucien Jolly aus Weesen und Tom Marugg aus Maienfeld (im Uhrzeigersinn) jetzt schon einen guten Start und heissen sie in unserem Team herzlich willkommen.

    Unterschrift Lehrvertrag

    21. März 2017

    Schnupperstift Fabio Pereira Alves

    Es freut uns, dass uns diese Woche Fabio Pereira Alves als Schnupperstift begleitet. Wir hoffen, dass wir viele tolle Eindrücke vermitteln können und wünschen dir Fabio eine tolle Woche bei uns!

    Schnupperstift Fabio Pereira Alves

    20. März 2017

    "Lernt uns kennen"

    Neue Woche, neues Kennenlernen: César Da Silva Marques ist unser Maurerlehrling im 3. Jahr und erzählt uns diese Woche etwas über seine Ausbildung.

    Hier geht's ab nach Sursee

    "Lernt uns kennen"

    13. März 2017

    Schnupperlehrling Jan Mannhart

    Wir begrüssen diese Woche Jan Mannhart als Maurer-Schnupperlehrling bei uns.

    Jan, wir wünschen dir eine tolle, spannende und eindrucksvolle Woche!

    Schnupperlehrling Jan Mannhart

    10. März 2017

    Webcam Hamilton Domat/Ems

    Für unsere Baustelle "Hamilton" in Domat/Ems ist nun auch eine Webcam verfügbar.

    Verfolgen Sie unsere Baustellen live.

    Webcam Hamilton Domat/Ems

    06. März 2017

    Laurin Bott

    Diese Woche ist Laurin Bott an der Reihe. Er ist Maurer-Lehrling im 2. Lehrjahr und wohnhaft in Maienfeld. Seine Freizeit verbringt er unter anderem gerne auf dem Skateboard.

    Lernen Sie ihn kennen

    Laurin Bott

    03. März 2017

    Skitag 2017

    Der diesjährige Skitag im Skigebiet Wangs-Pizol war zwar vom Winde verweht, trotzdem hatten wir Spass und Action.

    Hier geht's zu den Fotos

    Skitag 2017

    02. März 2017

    PSA gegen Absturz

    Uns ist die Arbeitssicherheit sehr wichtig. Da wir aktuell mit dem Spital Grabs eine Baustelle haben, welche Raumhöhen von über 3 Metern aufweist, wurden unsere Mitarbeiter vor Ort während eines Tages gegen Absturz (PSAgA) durch Daniel Ardüser obligatorisch geschult.

    Fotos finden Sie hier

    PSA gegen Absturz

    27. Februar 2017

    Gian-Luca Lendl

    Diese Woche stellen wir euch Gian-Luca Lendl vor. Er ist 18-jährig, im 2. Lehrjahr als Maurer und wohnt in Schiers.

    Hier geht's zu seinen Details

    Gian-Luca Lendl

    20. Februar 2017

    Lernt uns kennen...

    Mit dem Fundament beginnt das Haus zu stehen - mit der Lehre beginnt das Berufsleben. Wir stellen euch in der neuen Serie "lernt uns kennen..." unsere Lehrlinge vor und ihr erfahrt unter anderem, welche Bausteine in ihrem privaten Leben wichtig sind.
    Sie erzählen von grossen Fischen, klaren Ansagen und der grossen Leidenschaft für kleine Motorräder (call it "Töffli").

    Lernt uns kennen...

    20. Februar 2017

    Ramon Jordi

    Den Start übernimmt unser Maurerlehrling Ramon Jordi. Er ist im 2. Lehrjahr und wohnhaft in Untervaz.

    Aber hört selbst, welche grossen Fänge er macht….

    Ramon Jordi

    03. Februar 2017

    Unser neues Tiefbau-Projekt im Auftrag der Hamilton

    Es freut uns sehr, im Auftrag der Hamilton ein für uns tolles Projekt ausführen zu dürfen.

    Weitere Informationen finden Sie beim "aktuellen Objekt".

    Bericht Südostschweiz vom 13.08.2016
    Baubeschrieb

    Unser neues Tiefbau-Projekt im Auftrag der Hamilton

    26. Januar 2017

    Neuer Hitachi ZX225

    Wir haben einen neuen Hitachi, welcher auch schon fleissig beim Carmennaweg in Chur im Einsatz ist.

     

    Hier gelangen Sie zur Fotogalerie

    Neuer Hitachi ZX225

    16. Januar 2017

    Neues Teammitglied

    Wir begrüssen Melanie Salis ganz herzlich in unserer Unternehmung. Sie wird als Personalentwicklerin für unsere Unternehmung tätig sein.

    Melanie, wir wünschen dir einen guten Start sowie viel Freude bei deiner neuen Arbeit.

    Neues Teammitglied

    10. Januar 2017

    Herzlich willkommen

    Wir begrüssen Roger Kollegger in unserer Unternehmung. Er wird die Sparte Rückbau als Bauführer ergänzen.

     

    Roger wir wünschen dir einen guten Start und viel Freude sowie gutes Gelingen!

    Herzlich willkommen